Spendenaufruf: Erste Überweisung in Indien angekommen
26. Mai 2021
Nach unserem Spendenaufruf für das Karuna-Hospital in Indien, zur Versorgung von COVID-19-Patienten, konnten wir nun die ersten 5.000,- € an die Vinzentinerinnen überweisen. Einige Sauerstoffflaschen und Beatmungsgeräte hat Schwester Maria bereits kaufen können.
Spendenaufruf "COVID Indien"
08. Mai 2021
Die COVID-Pandemie hat derzeit besonders Indien fest im Griff. Wir haben aktuell Kontakt zu Schwester Maria im Karuna Hospital im indischen Bundesstaat Maharashtra aufgenommen und starten einen Spendenaufruf, um die Versorgung u.a. mit Sauerstoff für die COVID-Patienten zu unterstützen. Auch direkte online-Spenden sind möglich.

10. November 2020
Mitgliederversammlung der Brückerbauer beschließt Corona-Hilfen für Indien und Projektförderungen im Kreis Warendorf Am vergangenen Wochenende fand die diesjährige Mitgliederversammlung des gemeinnützigen Vereines „Die Brückenbauer e. V. – Bildung für Kinder“ statt. Seit 2012 setzt sich der Verein für Bildungsprojekte in Indien und hier vor Ort sowie Gesundheitsprogramme auf dem Subkontinent ein. Ebenfalls werden Patenschaften für Internate und Schulen in Indien vermittelt und...
31. Juli 2020
Pater Tom ist seit Mitte Juli wieder in Deutschland. Leider hat sich die Rückkehr von Pater Tom auf Grund der Corona-Pandemie etwas hinausgezögert, doch nun ist er gut wieder in Deutschland angekommen. Er hat seine Wohnung in Diestedde bezogen und wird in Kürze den Dienst in der Gemeinde St. Margareta Wadersloh aufnehmen. Wir wünschen ihm, dass er sich gut in seine neuen Aufgaben eingewöhnt und freuen uns auf ein Wiedersehen im Kreis Warendorf.

12. April 2020
Ab Juni 2020 wird Pater Tom als Pastor in der Pfarrgemeinde St. Margareta Wadersloh das dortige Pastoralteam unterstützen und vermutlich in Diestedde wohnen. Ob er seinen Dienst planmäßig beginnen kann, hängt von den Einreisebestimmungen aufgrund der Corona-Pandemie ab. Pater Tom war zuletzt als Leiter des Provinzialats seines Vinzentiner-Ordens in Mysore (Süd-Indien) eingesetzt, dessen Amtszeit nach drei Jahren nun endete. Er freut sich auf seine neue Aufgabe, denn bereits bei seinem...
21. Februar 2020
Ab sofort können Sie auch ganz bequem über unsere Homepage an uns spenden. Hier geht's direkt zum online-Formular.

16. Januar 2020
Auch dieses Jahr konnte wieder einiges für unsere Vereinszwecke erreicht werden. So beschloss die Mitgliederversammlung im Frühjahr, die Fortsetzung der im letzten Jahr begonnenen Förderung von 3 Nachhilfezentren in Karnataka (Gemeinde von Mariyapura mit zwei Unterstationen, 95 km südlich von Mysore) für rund 300 Schüler. Die Förderung dafür beläuft sich auf rund 6.300 Euro. Auf lokaler Ebene wurden ferner rund 700 Euro an den BBC Münsterland (Rollstuhlbasketballverein) für deren...
16. Dezember 2019
Am vergangenen Mittwoch hatte die Teamsprecherin der kfd St. Josef, Marianne Maßmann, die angenehme Aufgabe, den Erlös des diesjährigen Adventsbasars in Höhe von 6000,- € an drei Vereine zu übergeben. Viel Beifall erntete sie, als sie bekannt gab, dass jeder Verein mit 2000,- € bedacht wird. Anwesend waren: Frank Hankemann für den Verein „Die Brückenbauer“ (Pater Tom), das Frauenhaus Warendorf e.V. – vertreten durch Gertrud Schlierkamp und die Vertreterinnen des Fördervereins...

22. November 2019
Am 1. Dezember ist nicht nur der 1. Advent, sondern auch der Welt-AIDS-Tag! Auch in diesem Jahr möchten wir im Rahmen unseres Projektes diipthi darauf aufmerksam machen und haben eine besondere Einladung für euch: Am Sonntag um 11.00 zeigt unser gemütliches Warendorfer Kino den Film "Vakuum" - 2 Euro des Eintrittspreises gehen an unser Projekt diipthi, dass sich für gesundheitliche Versorgung HIV-positiver Menschen in Indien sowie Aufklärungsarbeit einsetzt. Helfen ist an diesem Sonntag...
23. Oktober 2019
Am 26.10. findet die Infoveranstaltung der Spendenempfänger des Krach am Bach-Festivals Beelen statt. Ab 15 Uhr präsentieren sich die verschiedenen Verbände in der Axtbachhalle in Beelen. Mit Infoständen, Redebeiträgen, Filmvorführungen und Diashows geben diese einen Einblick in ihre Arbeit. Bei Kaffee und Keksen kann man sich in lockerer Atmosphäre mit den verschiedenen Themengebieten beschäftigen und sich einen genauen Überblick verschaffen. Im Anschluss findet eine öffentliche...

Mehr anzeigen